+49 (0)30 9190 7665

Und es ist war mal wieder soweit - Dreharbeiten bei der BSR! Es macht immer wieder Spass mit den Kollegen, besonders wenn das Wetter so mitspielt wie bei uns...

BSRungeloest Foto2

Vielen Dank an Klaus Niemax, Andre Steffen und Steffen Siegmund. Natürlich auch an Timo Fiedler für die Fotos und das "Darstellerteam" der BSR!

Der von der Tuberain Media GmbH produzierte Clip "Conduct us!" für das Konzerthaus Mitte hat nicht nur die Zuschauer vor Ort begeistert. Die Berliner Morgenpost berichtete in ihrer Printausgabe, und stellte den Clip sogar auf ihrer Seite online - Mission accomplished!

Bildschirmfoto 2014-09-22 um 04.53.00

Vielen Dank an Elena Kountidou und Dr. Raphael von Hoensbroech vom Konzerthaus, Kilian von Keyserlingk, Alex Fuchs, Dennis Römer, Jan-Paul Gauly, Ole Thomas, Sven Jensen-Brakelmann und Claudius Grimme im Auftrag der Tuberain Media GmbH.

Vor Grün haben wir die Clips für die Adamare SingleReisen Reihe gedreht. Geschnitten wurde auf FCPX, Keying und Color Grading in After Effects.

adamare standbild

Die Ergebnisse könnt ihr hier sehen: Adamare SingleReisen.

Der Film "ACCESS TO JUSTICE – IN THE GRAY ZONE OF DIPLOMACY" wurde auf dem Brazilian International Labour Film Festival mit dem Luis Espinal Prize auszegzeichnet - Herzlichen Glückwunsch an Sandra Budesheim und Sabine Zimmer!

grade access web

Claudius Grimme hat für die Festivalversion die Titles in After Effects und das Color Grading auf Da Vinci Resolve erstellt.

Photoshoot set

 

Die Tuberain Media GmbH bedankt sich bei allen Beteiligten für den schönen und erfolgreichen Dreh.

In der Woche vom 3.4. bis zum 9.4. wurden die Arbeiten an den Clips von der Vinzenz von Paul gGmbH durchgeführt.
An verschiedenen Drehorten on Location im Kreis Sigmaringen wurden
Auszubildende begleitet und ihre individuelle Lebenssituation dargestellt.

 

Interview set

 

Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis und freuen uns auf die nun folgende Postproduktion.

 

Wir danken allen Beteiligten für die tolle Zusammenarbeit. 

 

 
 

marc sw1

Die Tuberain Media GmbH freut sich über einen neuen Zugang in Form eines technischen Assistenten, welcher unser Team in der Produktion verstärken wird.

Marc Schwenzer wird uns in allen Fragen der technischen Umsetzung zur Seite stehen und seine kreativen Kräfte in zukünftige Projekte einbringen.

Herzlich Willkommen!

  

 

Die BSR versucht sich auf neuem Gelände - und wir sind als Konzeptpartner und umsetzende Produktionsfirma mit Rat und Tat zur Stelle...

Ausgangspunkt dieses Projektes war die Absicht der BSR einen Schulungs- und Sicherheitsfilm zum Betrieb von Kleinkehrmaschinen (KW´s) erstellen zu lassen. Es wurde ein Pitching ausgerufen, an dem sich mehrere Produktionsfirmen aus Berlin und umzu beteiligen, und ihre jeweiligen Konzepte vorstellen konnten.

Dreharbeiten BSR meets CSI

 Nun gehört dieses spezielle Genre des Industriefilms nicht unbedingt zu den spannendsten audio-visuellen Inhalten, da hier die Informationsvermittlung eindeutig im Vordergrund steht, und unterhaltsame, visuelle und dramaturgische Aspekte oft vernachlässigt werden. Doch um genau dieser Falle zu entgehen, haben sich Claudius Grimme und Kilian von Keyserlingk an die Arbeit gemacht - auf der Suche nach einem dramaturgischen Tool, welches sowohl der Fülle an detaillierter Information sowie den untehaltsamen Momenten, und somit auch der gezielten Aufmerksamkeitslenkung, gerecht werden soll. 

Nun ist es also soweit - das EPK für COSMA ist fertig! Wir hoffen es gefällt, wir sind gespannt auf eure Meinung...

Gedreht haben wir das Konzert im Antje Öklesund in Friedrichshain, Fußball unfd Minigolf kommen aus der Hasenheide und das Interview wurde in einer sehr netten Bar in Neukölln gemacht - also alles in allem durch viele Berliner Bezirke getingelt...

Für die meisten Künstler ist es heutzutage eine entscheidende Herausforderung, den ganz eigenen Sound zwischen den unzähligen Genres zu definieren. Die metaphorische Aussagekraft des Namens DANCE ON THE TIGHTROPE (deutsch "Tanz auf dem Drahtseil") unterstreicht und bekräftigt genau diese Herausforderung.

DanceOnTheTightrope 1Es ist ein Drahtseilakt die passende Kraft und Richtung auszubalancieren, um elektronische Elemente und Alternativ-Indie-Rock zu einer epischen, innovativen Symbiose zu vereinen. Dieser anspruchsvolle Tanz gelingt der Band mit der Leichtigkeit eines Seiltänzers, welcher seine Kunst mit Passion und Perfektion umsetzt.

DanceOnTheTightrope_2

 

 Heute waren sie bei uns zu Gast um zum ersten Mal das Material zu ihrem neuen EPK zu Sichten. Herausgekommen ist dabei nicht nur eine nette Schnittsession; die Band war beteiligt an der Auswahl der Interviewsequenzen und die Reihenfolge der zu verwendenden Songs. 

Jasper Niebuhr von Manta Ray Music hatte ein wachendes Auge auf den Prozess, und das Bildmaterial überzeugte sowohl Musiker als auch Manager...

Sie sind Freunde. Sie sind eine Band. Sie haben keinen Bock auf übertrieben hippes Star-Getue, aber ziemlich viel Bock, ihr Ding durch zuziehen. Das Magazin Intro bescheinigt Everlaunch „intelligenten Indie-Rock, der platte Klischees vermeidet und locker auch den internationalen Vergleich besteht“ und Musikexperte Markus Kavka gesteht: „Berührt mich. Ein größeres Kompliment kann ich Musik nicht machen.“ 

Everlaunch

Nach bereits mehr als 350 Live-Auftritten werden Everlaunch 2012 ihr zweites Studioalbum herausbringen und damit ihre Erfolgsgeschichte weiter schreiben. Das Video zum Song "Hurricane" wurde von uns konzeptioniert und erzählt eine verzwickte Beziehungsgeschichte mit Twist - und wirbelt das Leben des Protagonisten durcheinander...

Andreas Zmuda und Doreen Kröber fliegen um die Welt! Am 21 Juli 2012 werden die Beiden ihren Weltrekordversuch starten, und im Zuge dessen in 988 Tagen und mit 100.000 Flugmeilen alle Kontinente und 74 Länder besuchen. 

Andreas Zmuda

Das Projekt wird langsam wahrgenommen und erste Berichte werden verfasst. So auch zum Beispiel auf der Abenteurer-Seite "My-Entdecker", welche sich inspirierende Urlaubstipps und interessante Reiseziele zum Thema gemacht hat. Mehr dazu: My Entdecker.

Es wird langsam konkret, die 3D Welt hält Einzug bei der Tuberain Media GmbH. Wir haben heute die Panasonic AG-3DA1 getestet, und sind von den ersten Ergebnissen erstmal positiv überrascht. Sicher, es gibt da auch einiges zu bemängeln, im Gros auch durchaus Kleinigkeiten, die einfach hätten implementiert werden können. Da sind die fehlenden ND-Filter, die nun bei Sonnenszenen zwangsläufig mit einem Kompendium eingesetzt werden müssen. Leider gibt es im Audiobereich nur einen PeakLimiter und keine automatische Audiopegelung - für schnelle und dokumentarische Situationen eigentlich immer ein erster guter Richtwert.

Kameratest_Grimme

Das Gehäuse wirkt stabil, wenn auch etwas leicht. Die Oberfläche ähnelt der einer Panasonic HVX200. Die Knöpfe und Bedienelemente sind sehr übersichtlich angeordnet und machen in jedem Fall Sinn, allerdings wären hier gummierte Oberflächen evtl. eine wünschenswerte Option.

Aber nun kommen wir zum Eigentlichen, der Aufnahme von 3D. Hier finden wir den aufgeräumten Ansatz der AG-3DA1 sehr gut umgesetzt, alles wirkt übersichtlich und sehr intuitiv. Das Drehwheel für die Iris wird nach kurzem Umschalten zum Einstellen der Konvergenz benutzt - dies spart zum Einen etwas Platz an der Seite der Cam, ist aber für einen schnellen Einsatz eher gewöhnungsbedürftig. Das Display lässt verschiedene Darstellungen zu, linkes "Auge", rechtes "Auge" und Mix. Zum Einstellen der Konvergenz wird hier sicherlich Mix zum Einsatz kommen, und nach einer kurzen Eingewöhnung scheint dies auch recht intuitiv zu funktionieren.

Heute ging es weiter... Nachdem wir nun vor einiger Zeit schon die Band COSMA begleitet haben, geht der Schnitt des EPK´s nun in die "heiße" Phase.

Cosma Gig

Die Jungs waren bei uns im Studio und haben sich einen ersten Einblick machen können was das Footage so alles hergibt und konnten ihre Wünsche bezüglich der Songauswahl und Interviewsequenzen unterbringen. Alles in allem ein sehr gelungenes Meeting, vielen Dank nochmal and die Band COSMA. Hier werdet ihr bald mehr sehen können...

Die Valesco Rechtsanwaltsgesellschaft mbH mit Sitz in der Berliner Friedrichstrasse konzentriert sich im Kern auf die Beratung von Gesundheitsdienstleister - und wir konzentrieren uns auf ihre Aussendarstellung.

Valesco CI

Oliver Arzbach, Tobias Bystry, Norman Dauskardt und Michael Müller haben Ende letzen Jahres die Valesco Rechtsanwälte GmbH gegründet und waren auf der Suche nach einem zuverlässigen Medienpartener.

Das Logo und die Printmaterialien kommen frisch aus der Druckerei und begeistern sowohl uns als auch die Kunden! Auch der kurze Imageclip ist fertig, gestaltet wird jetzt der Webauftritt...

NEWS KATEGORIEN

NEWS KOMMENTARE

KALENDER

« Juni 2018 »
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
GESCHÄFTSLEITUNG

Tuberain Media Gmbh
Simon-Dach-Str. 9 / 10245 Berlin

Fon +49 (0)30 9190 7665
Mobil +49 (0)173 88 26079

STUDIO

Tuberain Media GmbH
Weserstr. 17 / 10247 Berlin

Email: info(at)tuberain.de
Skype: Tuberain-Media-GmbH

Map
Scroll to top